Quo Vadis, Münchner Nachtleben?

Porn Party. Penthouse Party. Hustler Party. Party fickt House. Gangbang Party. Hemmungslos. Verkehrschaos. Musikverkehr. Sodom und Gomorrha. Red Light Special. Oben ohne Open Air. Eis am Stil. Porn Edition. Beathe Uhse Clubbing. Popparty. Blogbeiträge über morgentliche Erektionen.

Nur mal so am Rande bemerkt.

Anders gehts wohl nicht.

7 thoughts on “Quo Vadis, Münchner Nachtleben?”

  1. Was soll ich sagen , da icj ja seöbst auf der Porn Party in den 3 Türmen auflege die mit dem ganzen nahezu angefangen hat. Fazit: Mit der Geilheit der Männer un der Dummheit der Frauen war schin immer Geld zu verdienen.

  2. wir werden einfach zu alt für den käse und generation jamba ist durchn wind! es gibt zum glück noch ausnahmen…

  3. Und wer schon einmal auf einer der genannten Partys war weiß auch warum jetzt alle nur noch sowas machen: 3 billige Gogos buchen und schon saufen sich die männlichend Gäste die Tänzerinnen schön, weil sonst kaum Frauen da sind. Bitter.

Leave a Reply to WinterMarkus Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For spam filtering purposes, please copy the number 5907 to the field below: