Holleschek & Schlick in der Blumenhalle

Les Fleurs du Mal – Die Blumen des Bösen

Fest zum Frühling in drei Sätzen. Eine Ein/Entweihung.

Andante – Allegro amoroso– Presto appassionato,

Verheißung, Lust – Leidenschaft und Liebe – Sturm, Verhängnis, Untergang.

Samstag, 17. April ab zehn Uhr abends.

Blumengroßmarkt im Schlachthofviertel, Park-Untergeschoss,

Haupteingang Schäftlarnstraße 2,Ecke Lagerhausstraße (buntes Licht).

DJs Jo Kraus, Jens Witzig, VJ Markos.

Man darf einer Versuchung nicht widerstehen,

denn man weiß nie, wann sie wieder kommt. Oscar Wilde

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For spam filtering purposes, please copy the number 2319 to the field below: