Die Top 10 lustiger Dinge bei den MTV EMA München 2007

Jetzt hatten wir ja mal ein paar Tage zeit, um die EMA´s Revue passieren zu lassen. Und so im nachhinein erinnert man sich doch an eine ganze Menge skuriler Dinge. Hier unsere persönliche Top10:

ema mtv münchen dj münchen
…das US-Logo ist schöner.

  • 10: Amy Winehouse wirkte wie eine besoffene Peggy Bundy. Und war es auch
  • 09: Tokio Hotel bekamen eine Blasenentzündung nach ihrem Duschauftritt
  • 08: Der merkwürdige Einheizer vor der Show war TOTAL DRUFF
  • 07: Dave Grohl hat Boris Becker zu einem Pingpong-Match gefordert (WTF?)
  • 06: Dave Gahan hat an Nicole Scherzinger rumgefingert, der alte Sack
  • 05: Das gecastete Publikum durfte keine Logos auf T-Shirts tragen (…!)
  • 04: Avril Lavigne ist so klein, das ihre sowieso schon bedauernswert kleinen Tänzerinnen gebückt tanzen mussten, damit sie nicht immer noch größer sind als die Hauptgöre.
  • 03: Das “Streichorchester” von Snoop Dogg war ja so unfassbar schlecht… wahnsinn; und das bei MTV Awards!
  • 02: Der Hit von den Babyshambles ist ein geklautes Gitarrenriff von den Kinks. Dafür war der Doherty noch relativ nüchtern.. bis dahin. Am Sonntag darauf wurde er noch in den selben Klamotten beim drücken gefilmt.No comment.
  • 01: Noch mal Amy Winehouse: Award gewinnen und nichts sagen.. unglaublich. Das Video ist hier.

One thought on “Die Top 10 lustiger Dinge bei den MTV EMA München 2007”

  1. nachtrag zu den top ten
    das inoffizielle highlight der EMA´S, die offizielle after show party an einer bis lang noch geheimenen location (0-ton veranstalter)
    war so inoffizielle und an einem so geheimen ort, dass dort niemand gesichtet wurde 🙂

    ausser die üblichen verdächtigen parasiten der münchner party szene

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For spam filtering purposes, please copy the number 4790 to the field below: