Das Wort zum Wochenende von Nick Hornby

Auszug aus dem Roman “High Fidelity” von Nick Hornby zum Thema Mixtape:

“Ein Mixtape zu machen ist eine heikle Kunst. Es gibt eine Menge Regeln. Sei vorsichtig. Es ist schwierig, mit den Worten anderer zu sagen, was du fühlst. Ein Mixtape machen ist wie Schluss machen: Schwierig und dauert länger als es den Anschein hat. Du musst mit einem Killer anfangen, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Dann musst du ein bisschen besser werden, aber nicht zu gut, danach kühlst du es ein bisschen wieder runter. Zwei aufeinander folgende Lieder dürfen nicht von demselben Interpreten sein, es sei denn, du machst alles in Paaren.”

Mixtapes sollte man Profis überlassen, nicht irgendwelchen Amateuren. Dann aber kann so etwas verantwortlich sein für eine Menge. Beziehungen, Freundschaften, kleine, subtile Glücksmomente. Es sind nicht nur die Lieder, die über ein geglücktes Mixtape entscheiden, sondern die Zusammenstellung, die Reihenfolge, etwas, das mehr ist, als die Summe der Lieder. Die iPodisierung der Welt hat daran nichts geändert außer Begrifflichkeiten: Mixtape heißt jetzt Playlist, ist ein wenig dynamischer und ungleich länger. Die Playlist ist ihrem Wesen nach eklektisch, alles kann und darf vorkommen, Hauptsache, die Zusammenstellung stimmt.

Stellen wir uns nun vor, uns würde ein Mixtape geschenkt. Von jemandem, der sein Leben lang Radiosendungen moderiert hat, der Bekanntschaften mit Leonard Bernstein und Mahalia Jackson pflegte. Der Musikgrößen aus allen Genres in seiner einzigartig onkelhaften Weise interviewt hat. Der seit frühester Kindheit eine Beziehung zur Musik unterhält. So jemand würde nicht einfach nur ein Mixtape machen. Es würde sich um ein Stück Herzblut handeln, um lange Abende vor dem Kassettendeck oder am Computer, um Zusammenstellungen, die immer wieder verworfen und neu zusammengebaut worden wären, ein vorsichtiges Sondieren der Stimmung des anderen, Playlist-Profiling. Wäre das nicht ein wertvolles Geschenk?

In diesem Sinne, schönes Wochenende

2 thoughts on “Das Wort zum Wochenende von Nick Hornby”

  1. Moin DJs! So, bin zurück von der Insel… Und hier wird man mit “High Fidelity” empfangen! Großartiger Film! Und Mixtapes, -CDs, -DVDs sind ebenfalls großartig. Hab’ schon einige gebastelt und tatsächlich auch erhalten.
    Apropos, hat el torro nicht jetzt irgendwann Geburtstag?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For spam filtering purposes, please copy the number 5628 to the field below: