Category Archives: Musik

Beatport – Clubmusic downloaden

Die meisten DJs unter Euch werden es eh kennen, aber der eine oder andere Freund elektronischer Musik noch nicht: Die Rede ist von Beatport, einer Plattform auf der man abseits von Schnuffel und NRG richtig viel richtig gute und auch richtig aktuelle Clubmusik jeglicher coleur bekommt. Daher kann DJ München Beatport uneingeschränkt empfehlen.

Die Preise sind zwischen 99Cent und 2½ € moderat, vor allem wenn man bedenkt, das man sämtliche Tracks sowohl als wav als auch als 320kBit-mp3 bekommt… und sie auch nach belieben brennen und kopieren darf.

Anhören und kaufen!

Neuerdings bietet Beatport auch eine extra Seite für Urban und HipHop, hier ist das Sortiment allerdings erst noch im Aufbau… dafür verlosen sie derzeit ein paar nette Sachen die Serato Scratch, CDJ 1000 MK3 usw… also, anmelden und gewinnen:

Beatport LLC

Und wir wären ja blöd, wenn wir nichts über Beatport schreiben würden, immerhin sind das unsere Sponsoren und mit ein paar Klicks und Anmeldungen können wir evtl auch die 12567326843 € monatlich bezahlen, die der Betrieb des besten Blogs der Welt kostet.
Und nachdem wir Euch mittlerweile auch nicht mehr ungefragt Cookies unterjubeln, könntet Ihr ja im Gegenzug mal Eure Musiksammlung mit ein paar guten Eletrobrettern und französischen Housesägen aufpeppeln.

Außerdem kauft hier auch der Alex seine Musik, auch wenn er es nie zugeben würde.

So, Versprechen eingehalten, dann kann ich ja wieder ins Bett gehen; war spät gestern.

Bussi, Jens

Madcon: Beggin´ – Phreak Inc. Remix

Ruhm und Ehre, money and fame… endlich mal ein fetter offizieller Remix!

Hier die Story:
Eine norwegische HipHopcombo Namens Madcon bringt Ende 2007 eine Coverversion von “Beggin´” auf den Markt, ein Klassiker von Frankie Vallie & the four Seasons aus dem Jahre 1967. Keine 2 Monate später haben die Rapper Tshawe Baqwa (= Kapricorn) und Yosef Wolde-Mariam (= Critical) die Platin-Schallmauer Norwegens bereits 4x durchbrochen. Also wird das Ding international den Majorlabels angeboten. Columbia hats genommen und uns mit einem Remix beauftragt. Fett.

beggin phreak inc remix
Klick aufs Cover zum vorhören

Continue reading Madcon: Beggin´ – Phreak Inc. Remix

Kauftipps Clubmusic

Schönen Guten morgen!

Nachdem ja nicht alle unserer Leser etliche Stunden in der Woche damit verbringen sich neue Musik zu suchen, haben wir hier ein paar Empfehlungen zum Kauf demnächst erscheinender Compilations elektronischer Musik. (Auch deswegen, weil wir ja immer noch kein aktuelles Mixtape auf die Beine gestellt haben; Asche auf meine Haupt).

Also, an alle Nicht-DJ´s und trotzdem Musikliebhaber: Schaut Euch die folgenden Platten mal an!

Continue reading Kauftipps Clubmusic

Neuer Remix – Brown Eyed Girl

Warum wir so lange nichts geschrieben haben? Weil wir Musik gemacht haben, darum!

Der Sound: Immer am Zahn der Zeit, immer am Limit – Das kann nur ein Bootleg von Ill Bastardo sein.

DJ Jo Kraus und DJ Jens Witzig AKA Ill Bastardo present: Brown Eyed Girl

jo kraus jens witzig
Jo Kraus anno 1998 … optisch weit vor: Jens Witzig 2007

Was für hübsche Kerle… Hammer! Aber zurück zum Track – here we go:

Get the Flash Player to see this player.

Wieder einmal gilt: Wer den Track haben will, soll sich melden. Wir sagen ihm dann, das er ihn nicht bekommt. Wo samma denn? Macht selber Musik!

Feedback gewünscht; Plattenverträge bitte per mail an mich.

Happy Birthday – Stevie Wonder im Reisswolf

Hier mal eine Geschichte, die jeder DJ schon mindestens einmal erlebt hat:

Man steht Abends im Club, es ist kurz vor 12 und man ist gerade dabe, die Leute mit einem schönen House- Electro- Hiphop – wasauchimmer-Set aufzuwärmen; oder auch schon richtig am feiern. Plötzlich steht diese Tussi / dieser Typ vor Dir und faselt irgendwas von:

“bester Freund / beste Freundin / Kollege / Lieblingsnutte etc. hat gleich Geburtstag. SPIEL MAL BITTE HAPPY BIRTHDAY VON STEVIE WONDER!”

stevie wonder Jetzt sage ich mal so: Dieser Song ist nicht unbedingt das, was man gerne in sein Set einbaut – es sei denn man heisst DJ Pascha, oder kann trotzdem nichts, selbst wenn man anders heißt. Anyway, wir haben eine Lösung für dieses Probem: Continue reading Happy Birthday – Stevie Wonder im Reisswolf

Wie aus einem Insider ein #1 Track wird – Das rote Halsband.

Wer kennts? Zitat:
“Hallo! Liebe Pornofreunde – aufgepasst!
Extase-Film präsentiert den neuen Knüller mit dem Titel Die mit dem roten Halsband.
Mit dem blonden Superstar Moni.

Dieser Film ist eine explosive Porno-Atombombe.
Die mit dem roten Halsband bietet einmalige, atemberaumbende, hocherotische Szenen.

Mit drei geilen Modellen der Spitzenklasse!
Kein Weg führt vorbei … Continue reading Wie aus einem Insider ein #1 Track wird – Das rote Halsband.

Playlist DJ Jens Witzig Oktober 2007

So,

hier mal meine aktuelle Top 10 … wird ja immer wieder gerne gefragt:

Playlist Dj Jens Witzig Oktober 2007

  1. Dave Spoon – Bad Girl (at night) Beat Vandals Remix
  2. Stanton Warriors – Shake it up (Hook N Sling Remix)
  3. AndyKorg – Bitcrusher (Boogie Army Remix)
  4. Adam K. – Pushkin
  5. Phil Green – Fascination (Syke n Sugarstarr Remix)
  6. Erdmöbel – Aus meinem Kopf (Witzig und Kraus Remix)
  7. Shimon – Around the Edge
  8. Afterglow – Me on (Alex Grani Remix)
  9. Deadmau5 – Not Exactly
  10. The Rogue Element – Backbreaker

Die Top 10 vom Jo folgt.