Archiv der Kategorie: Gossip

aus is und weiter gehts

Fasching ist super – vor allem wenn er wieder rum ist. Während sich heute nun die Damen und Herren der Diktatur CSU und der nicht weiter nennenswerten Rebellen SPD derb lecken lassen (wer den Kalauer nicht versteht sollte sich auch nicht auf einem münchner DJ Blog rumtreiben), erholen wir uns von den gefühlten 25 Gastro-Kehrausses (Kehräuse? Kehraus´s? Kehrauseriche?) und fangen dann morgen wieder zum arbeiten an. Neue Remixe, neue Partys, alles neu.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Freunde und Supporter, die mit uns letzten Samstag im Neuraum die Premiere von „Polizisten“ gefeiert haben… das Video wird der Wahnsinn!

Freut Euch also, der März wird nicht langweilig.

Ach ja, und seit heute ist auch ein Remix von mir erhältlich: Dr. Anas – Keys of love

So klingt er:

Dr. Anas – Keys of Love feat Patrick J (Jens Witzig Remix) OUT MAR 9th

Und hier kauft man ihn:

Download mp3 from DJTUNES.COM!

Download Keys Of Love from DJTUNES.COM!

Wir freuen uns über Support, Feedback und sowieso alles was mit Euch zu tun hat!

Cheers, Jens

kleiner Tip

Wenn mal wieder so ein richtig beschissener Tag ist, die Vermieterin nervt, der Kopf dröhnt im im Briefkasten der Steuerbescheid liegt….

… genau diese Tage meine ich…

da hilft uns immer eines:

Hilft immer!

so schön…

… wenn man nach einiger Zeit wieder ins Studio geht, und gleich mal was fettes fertig macht. So solls sein.

Mehr Info bald hier an dieser Stelle und beim MP3 Dealer eures Vertrauens. So schauts aus.

Ach, und noch was:

Witzig & Kraus Live @ Neuraum Salon

Die Münchner DJ-Urgesteine laden zu einem weiteren grandiosen Get-together.
Diesmal in einer der Toplocations der Landeshauptstadt: dem Neuraum. Und zwar im Salon, damit das ganze ein bisschen persönlicher bleibt.
Das heißt: kleiner, lauter, dunkler, heißer. Geil.

Wer die beiden also mal in wieder in Höchstform erleben will, sollte sich den Termin auf jeden Fall freihalten. Und am besten den nächsten Tag auch, um die Nachwirkungen auszukurieren. Die wird es nämlich sicher geben.

Für mehr Informationen:

www.witzigundkraus.de
www.neuraum.net
www.delusioned.com

NEURAUM

Arnulfstr. 17

Samstag, 5. März um 23:30 – 06. März um 04:00

wir würden gerne

mehr schreiben. Geht aber nicht, weil wir im absoluten Weihnachtsfeierterror feststecken.
Aber ein Tip von uns: Schaut ab Montag genauer hin, wenn ihr durch die Stadt geht. Wir hängen da.

und schauts mal hin und wieder ins Undercover Magazin, wir schreiben da. Und am 25.12. sehen wir uns eh: 5. Advent! Dazu bald mehr hier an dieser Stelle!

Sonntage mit Saukälte

..eignen sich ja für viele Dinge, die sonst liegenblieben:

– Ruhiger Couchtag (keine Chance heute)

– Plätzchen backen (gestern schon gemacht)

– Museen besuchen (kein Bock)

– Eltern besuchen (noch weniger Bock)

– Steuern machen (klar, an nem Sonntag… nö)

– Ausschlafen (check)

– den ganzen Tag auf Facebook rumhängen (machen wir eh, auch unter der Woche)

Also läufts dann doch auch die ewig vor mir hergeschobene Scheisse raus:  iTunes Library aufräumen. Bäh. Immer noch besser als Weihnachtsmarkt, weil Akohol… den trinken wir nie wieder. Versprochen!

Beatles im iTunes Store

..angeblich ab heute, jedenfalls munkeln einschlägige US-amerikanische Blogs da seit gestern Abend einstimmig drüber, kann man die Beatles offiziell im iTunes Store kaufen.

Kaum 10 Jahre nach dem Start vom iTunes Store wurden die Nachlassverwalter vom Jackson, die olle Joko und der Paule nun doch endlich weichgekocht und digitalisiert. Nice. Wer also geschätzte 1800€ zuviel hat, kann sich ja mal den kompletten Backkatalog bestellen. Und wer unsere geilen Beatles Bootlegs haben will, der wende sich bitte über die Kommentarfunktion an mich.

Bussi, Jens

MTV wird PAY TV

.. und keinen interessierts.

Ab 01.01.2011 schaltet VIACOM MTV auf ein Abomodell um, empfangbar in diversen SKY und Kabel Digital Paketen.

Und wer Musikvideos sehen will, schaut weiterhin Youtube (bis auf die ca 450.000 gesperrten Videos von SONY und Warner und Universal). Wie auch immer, auf MTV lief ja schon eh lange Zeit keine Musik mehr, also was solls.

Vinyl vs. mp3 – wahre Worte

Der gute Ronny von Kraftfuttermischwerk hat einen unglaublich guten und lesenswerten Text zum Thema Vinylnazis vs. MP3 geschrieben.

Zitat:

ich habe während der 90er über 1000 Vinyls gekauft, mit denen ich mal mehr, mal weniger regelmäßig auflegte. Ich habe es geliebt, weil es damals eben die Möglichkeit war, aufzulegen. Als dann endlich die CD-Player wirklich mixbar wurden, bin ich dankend auf CDs umgestiegen. Weil es zu dem Zeitpunkt eben die Möglichkeit war aufzulegen. Heute lege ich strikt digital auf. Wenn es sein muss auch mit Timecode-Vinyls oder Timecode-CDs, am liebsten aber spiele ich heute mit einem Controller. Weil es eben für mich heute die Möglichkeit ist aufzulegen.

Lesen!