Sommerloch

Irgendwie passiert grad nix ausser das Mario Gomez zum FCB wechselt (Ole‘ Ole‘). Jens ist beim Segeln ich bin ab nächster Woche im  Urlaub. Saufade Gaudi momentan. Vielleicht fällt euch ja was interessantes oder dummes ein, mir nicht. Bin für alle Anregungen offen.

Euer Josef

sommerloch

ich bin dann mal weg

… zumindest für die nächsten 2 Wochen. Der Witzig verabschiedet sich gen Südosten, um mit ein paar Bekloppten durch die Ägäis zu schippern und hinterlässt das geliebte Blog zwischenzeitlich zu 100% den fürsorglichen Händen des geschätzten Herrn Josef K., der Euch ja heute Abend bereits in den 3 Türmen musikalisch versorgt.

Womit wir auch schon beim Thema wären, nämlich was ich alles verpassen werde:

  • Das spannende Fußballfinale… schlimm
  • Das GNTM-Finale … nicht im Ansatz so schlimm
  • Das DFB Pokalfinale … ohne Bayern uninteressant
  • Das Championsleague Finale.. schlimm
  • House mit Krouse am 20.05. in den 3 Türmen.. schrecklich schlimm
  • Laidback Luke am 20.05. in der Milli (Der Typ klaut unsere Bootlegs)
  • Turntablerocker an Pfingsten.. mir ja fast egal
  • Client und Chicks on Speed am 21.05. in  der Regi.. schlimm

Aber ganz ehrlich… so wirklich verpassen werde ich dann wahrscheinlich auch wieder nichts.

Bussi Bussi, Jens

P.S.: To ERR is human, to ARRRR is Pirate!

P.P.S: Wer errät, auf welcher Insel unsere Havarie startet und das hier als erster postet, bekommt vom Jo heute Abend Gästeliste und eine Flasche Vodka! Hallelujahhahaaha!!

House mit Kraus Revival in den Drei Türmen

Weils damals so schön war und so voll war und weil wir mal wieder schön voll sein möchten gibts kommenden Mittwoch ein einmaliges Revival der HOUSE MIT KRAUS Veranstaltung. In der Originalbesetzung: DJ Air und Jo Kraus. Und da der Typ, nennen wir ihn mal DJ P…. nicht mehr  in den Drei Türmen involviert ist und wir schon die Champ…ähm Prosecco Flaschen geordert haben, könnte es ein sehr lustiger Abend werden.

ANWESENHEITSPFLICHT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jo Kraus

Haus mit Kraus A1

Pimpernel, P1 Terrasse und mehr

Der Sommer kommt, da können wir nun nichts mehr dran ändern!

Und heute Abend gibts eine Menge für Euch zu tun:

  1. WitzigundKraus Show, die letzte vor der großen Sommerpause!
  2. MSTRKRFT in der Registratur, im Vorprogramm L.A. Riots
  3. Wiedereröffnung des Pimpernel: House not House, mit Nik Sasse, Mitch Jany, Stefan Martin & Mr. Metro
  4. Openening der P1-Terrasse mit DJ Hell, Christian Pommer und Berlin Superstar de Burlesque „Eden“

mstrkrft_s

Also, rein in den Ausgehfummel und ab auf die Piaste heute Abend! Wir sehen uns….

Neue Clubs in München

Stadtgeflüster, Teil 42.

Neue Clubs in München! Viel zu lange schon gab es keinen Gossip mehr aus dem Münchner Nachtleben. Das liegt zum einen an der massiven körperlichen wie seelischen Alterung der WitzigundKraus-Redaktion, zum anderen daran, das das anhaltende Biergartenwetter der letzten Wochen uns förmlich von unseren Schreibtischen ferngehalten hat. (Und ein paar jämmerliche Versuchen nach dem Biergartenbesuch wurden Gott sei Dank nicht veröffentlicht).

Aber damit ist nun Schluß, wir sind heute frisch zurück aus den Untiefen der Münchner Partyhölle und haben ein paar hübsche Geschichten im Schlepptau:

mstrkrft-artist

  • Die Herren Faltenbacher eröffnen zusammen mit Mark Meden demnächst nun endlich die Ellidisko (oder Ellidisco?), und zwar im ehemaligen Paradise City. Kanntet ihr nicht? Wir auch nicht. Befindet sich ungefähr hier. Weitere Infos folgen. Und zwar jetzt: Homepage der Ellidisco! Opening am 20.05.2009!
  • Das Privee 3 eröffnet am 16.05. In der Innenstadt. Und zwar in der Falkenturmstr. 8. So.
  • Am 18.04.09 hat bereits der Nox Club in den alten Gemäuern des Ultraschall eröffnet. Der Alex Lauder macht das mit einem Partner und hier gibts alles von House bis Trance.
  • Am Donnerstag den 14.05.2009 gibt erstmal die letzte Witzig und Kraus Radioshow vor der großen Sommerpause. Also reinhören, wird eine geile Sendung!
  • Die Holleschek und Schlick Party am 09.05.2009 war ein voller Erfolg. Betonung liegt hierbei auf VOLL. (Voll war am selben Tag übrigens auch der Jens, allerdings war der in den Bergen und hat ein kleins bißchen gefeiert, das er nun ein alter Sack ist.)
  • Am 29.05.2009 ist 1 Jahr Booble in der Registratur mit Les Petits Pilous (Boys Noize Rec.) und
    Azzido da Bass (Produzent des Kult-Hits „Dooms Night“)!!! Pflichttermin!
  • Gleich noch ein Pflichttermin in der Registratur: MSTRKRFT am 14.05.!!! Gehts noch geiler?

Das wars fürs erste, mehr Infos wie immer demnächst an dieser Stelle!

DJ Hero – Computerspiel – Update

An sich war es ja zu erwarten, das Activision noch „Guitar Hero“ und „Rock Band“ auch noch ein Game zum virtuellen DJing auf den Markt wirft. Un siehe da, die Markenrechte für „DJ Hero“ sind bereits gewschützt und Mitte 2009 sol das Game dann Konsolenübergreifend auf den Markt geworfen werden, inkluvie USB-Turntablecontroller. Aber: Das ist natürlich nur ein Spielzeug und wird, wenn das Konzept konsequent durchgezogen wird, soviel mit DJing zu tun haben wie „Guitar Hero“ mit Gitarre spielen. WIr sind gespannt.

Die Webseite „Kotaku.com“ will nun erste Details zur Hardware, die mit dem Spiel ausgeliefert wird, erfahren haben. Dabei soll es sich um einen DJ-Pult ähnlichen Controller handeln, der mit Plattenteller und Sampler-Knöpfen versehen ist. Selbst Soundeffekte sollen möglich sein. DJ Hero soll aber auch mit den aus Guitar Hero bekannten Gitarren spielbar sein.

Update: es gibt jetzt millerweile ein Bild com Controller, hehe. Aber seht selbst:

dj_hero

H&S Party Gewinnspiel präsentiert von DJ München

Nachdem es erst seit gestern wirklich feststeht, daß die H&S Party wirklich diesen Samsatg stattfindet, kommt unser Gewinnspiel diesesmal auch in letzter Minute daher.  Diesemal spendiert euch der DJ München Blog ein Superpaket: 1x frreier Eintritt mit 4 Freunden deiner Wahl (vorzugweise junge, attraktive Mädels)  + 1 Flasche Wodka mit 4 Beigetränken. Ihr könnt bis Samstag 18.00 Uhr mitmachen und uns schreiben warum eurer Meinung nach die Feste immer geiler und voller werden, von mal zu mal.

Danke fürs mitmachen (richtige E-mailadresse nicht vergessen)

euer Jo Kraus (diesesmal mit Simon Rose da der Witzig Geburtstag feiert)

Holleschek Party am 09.05.09

Und weiter gehts….. hier erstmal die Einladung:

Die Sonne kommt wieder und laut Wetterbericht ist es diesen Samstag warm.
Andere öffnen ihre Terrassen. Wir feiern im Park und der Turbinenhalle des Tivolikraftwerks –
mitten in München, mitten im Englischen Garten.
800 kW Strom werden hier in der Stunde produziert – und die werden wir verbrauchen.
DJs Jo Kraus und Simon Rose bringen Euch den Sommer – am einzigen Vollmondsamstag in diesem Jahr.
kopie-von-zahnraeder2
Samstag, 9. Mai 2009 ab zehn Uhr abends.
Fest im Garten und der Turbinenhalle des Tivolikraftwerks
Gyßlingstraße 12 (Nähe Seehaus, gegenüber Biergarten Hirschau, am Tivolikiosk Richtung Isar gehen)
Mit dem Auto: Isarring – Richtung Seehaus abfahren – Beschilderung Richtung Gyßlingstraße beachten.

Wir freuen uns auf Euch.

Otger Holleschek + Matthias Schlick

Jetzt hoffen wir bloß noch, das der Herr Petrus auch mitspielt. Und wo ist der Witzig schon wieder? Richtig, der feiert seinen 147. Geburtstag. Aber bei der nächste H&S Party am 06.06.09 dann wieder, versprochen.

Verlosung? Kommt, keine Sorge 😉

Bam, oida!

Wisst ihr eigentlich, was ein „Krocha“ ist? Ich wusste es bis vor ein paar Tagen auch nicht; trotzdem wundere ich mich schon seit einiger Zeit über ein paar sehr merkwürdige Fantasiefrisuren an jungen Menschen hier in München.

In Österreich wiederrum hat sich im letzten Jahr fast schon eine Subkultur entwickelt, in der sich die Jungs „Krocha“ (kommt von Kracher)oder auch „Zerlega“ und „Styla“ nennen, auf Vokulihlas und Neoncaps und bunte Arafattücher und Selbstbräuner stehen und zudem gerne Jumpstyle und Merbourne Shuffle tanzen.

Ich rede von solchen Tpyen:

krocha1

Die Variante 2 (ohne Cap, dafür mehr Selbstbräuner):

krocha2

Jedenfalls hat es diese Bewegung bereits zu einem Wikipedia-Eintrag gebracht und Gott sei Dank immer noch nicht zu uns nach Deutschland. (Hoffen wir zumindest).

Die Szene definiert sich durch die Verwendung und Kreation eigener Wörter und Verwendung eines eigenen Sprachstils, die sich großteils aus der Wiener Umgangssprache und Teilen von Sprachen Eingewanderter ableiten. So steht „Kroch‘ ma‘ eine“ (Krachen wir hinein) ganz einfach für Spaß haben oder einfach nur für das Betreten einer Diskothek. Zur Betonung und Bejahung ist das Wort „fix“ gebräuchlich. Allgemeiner Ausdruck der Gefühlserregung ist das Wort „Bam“. Pock i ned“ dient zum Ausdruck der Fassungslosigkeit; das „Oida“ wird auch ohne sichtbaren Zusammenhang fast jedem Satz vor- oder hintangestellt.

Mann mann mann. Und hier das ganz noch als Bewegtbild:

Jetzt verteufelt uns gerne als viel zu spät und alt und so weiter… ganz ehrlich: Ich bin ja doc hganz froh, das dieser Trend bislang an mir vorbeigegangen ist. BAM, OIDA!