Razzia in der Milchbar

Kaum sind wir mal nicht da. verpassen wir das beste… während Jo mit Simon beim Hollechek die Postgaragen demontiert und meine Wenigkeit mit einer Berliner-Münchner Feierdelegation die Eröffnung der Milchbar4 ääähm des neuen Capitolclubs zelebriert haben, gab es mal eben eine Razzia in der Milchbar.

Hier noch zwei Videos zur Sachlage:

Update: Das Video wurde wieder entfernt, und scheinbar hat auch noch keine Zeitung irgendetwas mitbekommen… weder im Polieibericht von heute noch in allen gängigen Münchner Zeitungen gibts derzeit Infos… ich bleib dran.

In der Maxsuite gabs wohl auch eine Razzia… interessant ist in diesem Umfang dann wirklich, warum man von offizieller Stelle und bei den zeitungen keine Infos bekommt. Wahrscheinlich wird unser Blog gleich auch noch abgeschaltet hehe.

Erster „Bericht“ .. hier

Update: Noch ein Bericht hier

und Virtaulnights schreibt hier

und noch zwei Berichte, einmal hier und einmal hier. Google News rockt!

Mittlerweile wissen wir: Es wurden in der Milchbar keine Drogen gefunden und nur 1-2 Personen unter 18, dafür aber zu viele Leute, da der Laden nur für 120 Personen zugelassen ist. Alles gut also. zum Thema Überfüllung in Clubs äußern wir uns an dieser Stelle mal nicht. Das machen wir wann anders. hehe.

Der bislang ausführlichste Artikel findet sich hier

Und noch etwas: Die Milch&Bar sucht zeugen der Razzio, die sich bitte unter razzia@milchundbar.de melden wollen; insebesondere wer sich von der polizei ungerecht behandelt gefühlt hat. Also, melden!

H&S Party Gewinnspiel

Wann und wo dat Dingens stattfindet haben wir ja breits erwähnt. Und natürlich gibts in alter WUK Manier auch ein Gewinnspiel zur Party. Diesemal gibts 2x  das  „RUNDUMSORGLOS“ –  Paket zu Gewinnen.  Freier Eintritt für 4 Personen, eine Flasche Wodka und Begetränke dazu. Und das 2 mal.  Krass oder ??   Mitmachen ist wie immer ganz einfach.  Schreibt diesmal  was ihr an unserer WUK Radioshow besonders gut oder schlecht findet.  Unter allen Kommentaren verlosen wir dann die 2 Pakete.

Danke fürs mitmachen,

WUK, ich habe gesprochen

mic

Das Besäufnis zum Download

Guten morgen,

während Ihr schon alle fleissig beim Gewinnspiel kommentiert, nehme ich gleich diesen Anlass um erneut auf unsere „Radiopage“ hinzuweisen, auf der es alle bisherigen Witzig und Kraus Shows von Radio Gaga zum download gibt.

Und nun in aller Konsequenz auch die Show von letzter Woche. Hallelujah!

wuk

Show 11 2009 – DAS BESÄUFNIS

Viel Spaß wünschen:

Josef „Putzfrau“ Kraus

Jens „Wann fängt der Track an“ Witzig

David „Ich hör nur auf einer Seite“ Klement

Flo „Hosen runter“ Lehwald

und zu guter letzt

Frank „Ständig besoffen“ Panzerknacker

Adios, Jens

Liebeslied an München

Quasi als Wort zum Wochenende, und gerade weil ich heute übers Wochenende meiner Heimat zugunsten des letzten Schnee in den Alpen den Rücken kehren werde, sage ich Euch was wir an München so lieben:

mingasvg

  • Servus!
  • Der Englische Garten
  • Grillen an der Isar
  • Biergärten
  • Das Schwabing der sechziger Jahre
  • Das Schlachthofviertel
  • Die nördlichste Stadt Italiens
  • Schicki
  • Micki
  • Die Szene (auch wenn keiner von außerhalb glaubt das es eine gibt)
  • Die Wiesn
  • Der Nockherberg
  • Die gefühlten 300 Dulten im Jahr
  • Die Pinakotheken
  • Die renaturierten Isarauen
  • Die Nackerten
  • Der FC Hollywood
  • Die 60er von mir aus auch
  • Die langen Nächte
  • Das Westend (das schon seit 20 Jahren bald voll im Trend sein wird)
  • Das Glockenbachviertel (das schon wieder so in ist das es schon wieder out ist das es schon wieder in ist)
  • Das Höfbräuhaus
  • Die schönen Frauen
  • Die gefährlichste Stadt zum Radfahren
  • Die Radler-Autobahn am Marienhof
  • Klassenausflug in die Bavaria Filmstudios
  • Die Allianz Arena
  • Viel mehr noch das Olyzentrum
  • Die oft unterschätzte Clublandschaft
  • Die noch mehr unterschätzte Musikszene
  • Backstage, Atomic, Regi, Liga, Einser, Milli, Crash, Schwasi etc
  • Der Vicki
  • Schlachthof Bronx
  • Monaco Franze
  • Austria Rock
  • Die Münchner Brauereien
  • Die Tegernseher Brauerei
  • Der Kaiser
  • Die SPD-regierte Hauptstadt BAYERNS!!!
  • Die Hauptstadt Bayerns
  • Alles, nur nicht Bayern
  • Der Blick vom Olympiaturm
  • Schaulaufen in der Maximilianstraße
  • Und immer sind noch nicht alle uralten abgefuckten geilen Bars von der Szene entdeckt
  • 15 Afterworkpartys an 5 Werktagen
  • Die Hoffnung, das es bald wieder 24/7 Tankstellen in der Stadt gibt
  • Das der SFCC am Platzl wieder dicht gemacht hat
  • Das der Alfons hoffentlich nicht auch noch den 1000en Laden am Platzl aufmacht
  • Der Fonsi ausm Harlander
  • Mike the MC
  • Eli Escobar
  • Das Münchner Clubsterben
  • Die Nähe zum Schnee
  • Die Entfernung zu Köln
  • Der alte Wildmoser
  • Der junge Wildmoser
  • Ja, der sitzt noch.

Mehr fällt mir jetzt nicht ein, vervollständigt einfach selber!  Schönes Wochenende!

Holleschek Party am 28.03. in den Postgaragen

Die letzte Party verpasst? Otger und Matthias schaffen Abhilfe! Am 28.03. 2009 in den Postgaragen gehts wieder los! Holleschek und Schlick lassen Blumen regnen:

holleschek-280309

Und wieder fängt alles zu treiben an, satt spriessen Knospen und der Himmel drüber blau wie ein Vergissmeinnicht. Wir haben nicht vergessen, daß es Sonne gibt und Grün und Leben. Jetzt mußt du tanzen. Beweg dich, weil sich alles bewegt. Erdbeermünder knutschen Herzen in die Luft, süße Stimmen hauchen Liebe und wenn nicht Liebe, dann Lust und Leidenschaft. Fang deine Träume. Spiel mit. Lass dich verführen.

Am Samstag, den 28. März 2009 ab 22:30 Uhr
in einem Meer von Blumen in den Postgaragen, Deroystr. 3-5

DJs Jo Kraus, Simon Rose, Alter Egon
Projektionen von Visual Drugstore
Wir freuen uns auf Euch.

Otger Holleschek und Matthias Schlick

Ach ja, der Jens legt da diesmal nicht auf weil die Eröffnung vom Capitolclub am selben Tag ist… einer muss es ja machen!

Angst vor der Radioshow

Grüß Gott,

heute Abend steht wieder die Radioshow an -> Business as usual wie man denken könnte: Jeden Donnerstag 19 Uhr live auf Radio Gaga, die Witzig und Kraus Show, die Show zum DJ München Blog.

radio

Alles gut soweit. Dummerweise haben wir und heute ein lustiges Kozept ausgedacht und ich weiß nicht, wie gut diese Idee wirklich ist. Aber amüsant dürfte es auf jeden Fall werden.

Wer heute nicht einschaltet, könnte echt etwas verpassen, befürchte ich. Und um Euch die Wartezeit zu versüßen, haben wir ganz oben auf der Seite unter dem Punkt RADIO alle bisherigen Shows zum Download bereit gestellt!

Hallelujah, Hosen runter!

Es grüßt (etwas ängstlich): Jens

DJ Shirt der Woche

Jede Woche stellen wir Euch einen neuen Artikel aus dem Witzig Und Kraus Shirtshop vor. Hurra!

Heute, und das mit Freude, gleich mal mein aktuelles Lieblingsteil (abgesehen vom Jo Kraus-Tanga):

ELECTREAUX!

electreaux

Obergeil! Die Farbe und Größe des Shirts könnt Ihr natürlich selbst wählen, und mit 29,90 ist das Shirt bezahlbar und kommt in einer super Qualität. So schauts aus. Und wer es kauf, sieht dann zwangsläufig so aus:

electreaux-shirt
Geiles Teil! KAUFEN!

Das Wort zum Wochenende von Aggro Fans (und Hatern)

Ein gewisser (weltberühmter) Rapper mit namens King BINA hat einen Song mit dem Titel „Aggro Berlin ihr SchwXXXX“ veröffentlicht, dessen Text wir an dieser Stelle nicht wiedergeben wollen.

Wen es dennoch interessiert: Hier gibts diese lyrische Perle anzusehen.

aggro

Was wir hier an dieser Stelle aber gerne wiedergeben, ist die Diskussion, die sich diverse Aggro-Befürworter mit Kritikern des Berliner Proletenlables Kunst- und Musikvereins auf oben genannter Homepage unter dem veröffentlichten Text dieses Liedes liefern.

Zu schön:

Kommentare:
  • Spasst Bina von LilKoks (Gast)alter hast du problem alter denkst deine raps wären die besten ich sag dir eins
    wenn du ins biss einsteigst wirst du am anfang von jedem gefickt du hast keine
    chance mit denen raps also lass es und King Bina was das fürn name von ner
    toilletten firma abgeschaut also lass es
  • Thatz me?! von (Gast)Ehh komma klaa?! Aggro berlin 4-ever?! lyric *IN LOVE* also meul halten jez ma
    BINA SCHWUCHTELN( ?!
  • bäääääääääääääääääääääh von lenschen91kotz würg das denk ich von dir bina
  • aylin moruk von aylin (Gast)ach komm ya du hundesohn
  • aylin moruk von aylin (Gast)! ach komm ya du hundesohn
  • aylin moruk von aylin (Gast)ich ficke sein song ya
  • ihr fxxxx von Derek (Gast)ihr fxxxxx man sowas was AGGRO BERLIN erreicht hat und noch erreichen wird
    werdet ihr dran gekommen ihr scheiß hater man kommt mal klar in euerer
    hippie-welt alter man wenn ich sowasd lese wird mir schlecht

    also bis demnächst

    Derek

  • Schwul von LsK (Gast)songtext einfach scheiße Aggro ist beste !
  • Hammer von Ich..! (Gast)ich schwörs dir man dein text ist der hammer ..! mach weiter so und hör nicht
    auf die anderen ..! jeder hat eine andere meinung also haltet mal alle eure
    fressen man ihr benimmt euch hier wie die kleinen kinder schämt euch alter ..!
    wenns euch nicht gefällt dann schreibt doch nixxx ..!
    aber bestimmt zurückgeblieben najaaa kleinkinder nä
    was soll machen machen Ok ne dann hau mal rein 😉 AGGRO

Das Wort zum Wochenende von Aggro Fans (und Hatern) weiterlesen

Numark liefert die NS7 aus

..zumindest an die Jungs von Scratchworx.

numark ns7

Ob sich die NS7 als VCI300-Killer herausstellt, wird sich nach unserem Test dann auch zeigen.

Fakt ist aber jetzt schon: Alle Dinge, die wir derzeit an der VCI300 zu bemängeln haben (Kopfhörer zu leise, Hardwareprobleme bei einigen Geräten, etc) sollte Numark vermeiden. Gleichwohl hat Serato in seinem Forum bereits angekündigt, in der Version 1.5 von ITCH zumindest das Kopfhörer-dilemma Softwareseitig etwas zu verbessern.

Fakt ist aber auch, das die NS7 von Numark im Gegensatz zur VCD-300 von Vestax auch einen separaten Booth-Out mitbringt.

Fakt ist aber auch, das die NS7 aufgrund ihrer schieren Größe wohl für den Club-hoppenden DJ (so wie wir es sind und mit deren Augen wir die Hardware auch betrachten) wohl NICHT geeignet sein wird.

Man stelle sich das so vor: Man kommt in einen Club , evtl sogar als 2. DJ oder für ein kurzes Set; und fängt erstmal an ALLES ANDERE von der Dj Kanzel wegzuräumen, um anschließend die NS7 vom Transportwagen zu hieven und dann mal schööön auf  Breite x Tiefe x Höhe: 75,9 cm x 37,8 cm x  9,6 cm und einem Gewicht : 15,7 kg die Kollegen bitten, derweil schonmal einen Vodka-Ibuprofen zu machen wegen der Kreuzschmerzen.

Die NS7 ist ein geiles Teil für daheim / Scratchartisten / Wanderzirkusse. Aber für Club DJs? Ich glaube: ZU Groß, zu schwer, wenn auch geil. Wir werden sehen, ein ausführlicher Test folgt in Kürze!