Das Wort zum Wochenende

Garnicht so einfach, das mit den Designs… so richtig gefallen tut mir keines ausser dem, das wir eh schon haben. Nur das kann halt nicht so viel; also erstmal Schwamm drüber. Damn.

Außerdem hatten wir mit Radioshow, Eyes&Ears Award (ich) und faul in der Sonne rumliegen (Jo) sowieso genug zu tun. Also verabschiede ich mich jetzt nach Paris und lege Euren Abend in die schützenden Hände vom Josef, der spielt heute nämlich in der Milchbar bzw. er gibt Hörbeispiele zum besten:

Der Verein “Gesellige Toleranz in Bayern”

veranstaltet folgende Informationsveranstaltungen

am Fr., 31.10.2008 ab 22uhr:

Milchbar (Sonnenstraße 12) :

“Halloween und die verschiedenen

Getränke des Brauchs” Kurzvortrag und Aussprache.

Im Anschluss: Geselliges Beisammensein mit

Musikbeispielen, zusammengestellt von Jo Kraus

Veranstalter sämtlicher Informations-Abende ist der Verein Gesellige Toleranz in Bayern.

Die InformationsAbende sind für alle Mitglieder zugänglich.

Der Verein freut sich über neue Mitglieder. Mitgliedsantragsformulare werden an den

jeweiligen Eingängen zu den Info-Veranstaltungen bereit gehalten.

Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft beträgt derzeit 8,-€ und berechtigt zum Besuch

sämtlicher Infoveranstaltungen am 1.11.2008. Weitere Info-Abende werden vorbereitet.

Da die Veranstaltungen an einem stillen Tag vor einem christlichen Feiertag stattfinden,

bitten wir, auf dem Weg zu und von und besonders vor den jeweiligen Gaststätten leise zu sein.

Tolerant sein bedeutet auch Rücksichtname.

Art.7 Abs. 2 (15. Wort) Bay.PrG


Hallelujah!


Prost und weg,


jens

Native Instruments Party in Berlin

Das kam gerade per Email.. nice.

Liebe DJs,

Native Instruments feiert die Veröffentlichung von
TRAKTOR PRO und TRAKTOR SCRATCH PRO – mit einem
hochkarätigen Line-Up im Watergate-Club.

TRAKTOR LAUNCH PARTY
DJ sets by: Richie Hawtin, Matthew Dear, Troy Pierce, Pan
Pot, Butane, John Spring

5. November 2008, 23:59 Uhr

Watergate, Berlin
-> www.water-gate.de

Alle registrierten TRAKTOR-Besitzer können sich
zusätzlich auf die „VIP-Entry“-Liste setzen lassen – das
bedeutet 6 EUR statt 10 EUR Eintritt und schneller „Fast
Lane“-Zugang vorbei an der Warteschlange. Dafür einfach
bis spätestens 4. November 12:00 Uhr unter Angabe von
Vor- und Nachname auf diese Email antworten.

Party-Flyer online:
-> http://www.native-instruments.com/flyer798.info

Viele Grüße,

Ihr Native Instruments Team

Die Radioshow zum Blog

Am Donnerstag ist es soweit: Die erste Ausgabe der WitzigundKraus-Show auf Radio Gaga München wird am 30.10.2008 um 19 Uhr ausgestrahlt und in Zukunft jeden Donnerstag um 19 Uhr für eine Stunde live!

Die erste Sendugn wird allerdings noch nicht so ganz live, da die eine Hälfte von uns ja noch in Äthiopien verweilt… aber wir lassen uns da schon etwas einfallen!

Also Donnerstag Abend reinhören, einfach hier rechts auf den Button klicken und ab gehts!

VIP-Tickets für Vice Live

Spontaner Verlosungsalarm!

Nur heute und nur für Euch: 2 VIP Tickets / VIP-Gästeliste für die

VICE LIVE Party

am 01.11.2008 in der ersten Liga München!

Foot Locker und Vice präsentieren VICE LIVE, am 11.01.08 in der ersten Liga!

Line Up: Drop the Lime, Purple Crush, Miuss Odd Kid und Drum of Death

Seit dabei, wir verlosen nur heute 2 Plätze auf der VIP Gästeliste! Schreibt einen Kommentar unter diesen Post, warum genau DU dabei sein willst. Die richtige Emailadresse nicht vergessen, sonst können wir nicht Bescheid sagen.

Präsentiert vom Fashion Blog Soulvenir.net

Traktor Scratch Pro und Serato Gerüchte

Aus heiterem Himmel heraus hat Native Instruments Traktor Pro und Traktor Scratch Pro veröffentlicht.

zu den Features kann ich noch nichts sagen, da ich am Wochenende etwas besseres zu tun hatte als mich um Software zu kümmern, die ich mir dann doch nicht kaufe. Egal, so schauts aus:

Traktor Scratch Pro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

traktor pro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nice. Viel interessanter ist aber folgendes: Rane (Serato) und Ableton (Ableton Live) haben eine Kooperation verkündet:

yeah ableton

Live² – Serato and Ableton announce creative partnership.

Auckland, New Zealand, ( October 17, 2008 )

DJs, remixers and producers on the forefront of technology, watch out.

Serato and Ableton are happy to announce a partnership, which will pave the way for the future of Digital DJing. With shared artist rosters from hip-hop (DJ Jazzy Jeff, DJ Nu-Mark, A-Trak) to electronica (Paul Van Dyk, DJ Sasha), both Ableton Live and Serato Scratch Live are renowned as the premier performance platforms in clubs around the globe.

While Serato’s Scratch Live excels in vinyl emulation, music library control and lightning quick hands-on scratching, Ableton Live provides the tools for production, on-the-fly remixing and beat creation.

“Ableton and Serato take different approaches to modern musical performance,” says Ableton CEO Gerhard Behles, “But both companies live by the philosophy that software should be straightforward, easy to use, and most importantly, reliable and stable onstage and in the studio. Ableton has never had an answer for the DJ who wants vinyl control, and rather than try to emulate what Serato do so well, we simply make sure that our products work well together.”

Serato Audio Research CEO Steve West agrees. “After years of talking together, we’re thrilled to be working with Ableton. It’s exciting to think about what we can offer to DJs and producers: the ability to go beyond just spinning records and add a personal stamp to the music they play.”

Das heisst im Klartext: Irgendwas passiert, aber keiner sagt was. Angeblich aber gibt es Hinweise im Rane-Forum. Also, frohes suchen. Quelle: Scratchworx.

Fotos Postgaragen

Wo bin ich? Wie ist mein Name? Wo bin ich? Was ist passiert? Der Schädel brummt, die Glieder tun weh und irgendwie hatten wir den Spaß unseres Lebens. Ich erinnere mich an buntes Licht, ein riesige Discokugel, ein großes Loch im Boden, hüpfende und tanzende Menschen. Heiß. Naß. Laut. Wahnsinn.

Uns DJ´s hat es gefallen; das Holleschek und Schlick Fest in den Postgaragen. Vielleicht kann man an der Akustik rummäkeln oder an der Verzögerung anfangs, aber das schmälert nicht meinen Eindruck von einem rundum gelungenem Fest.

Bleibt nur noch mein persönlicher Gruß an die nette Dame, die besser mal selber DJ werden sollte: Wenn Du so unbedingt „Energy-Musik“ hören möchtest, „weildanndaalletanzenundschaudichmalumhiertanztjakeiner“ dann geh bitte nach Schweitenkirchen oder in eine der großen Partyhallen. Wir machen uns – insbesondere bei Festen unseres Freundes Otger – immer einen großen Kopf, welche Art von Musik wir den Mottos entsprechend spielen wollen. Dieses Mal gabs kein Motto, aber auch keine Ü30 blödelsause. Ich bitte dies zu entschuldigen.

Fotos vom Fest: Im Laufe des Tages hier

Es grüßt: Jens

echte DJ´s legen Vinyl auf

Ich wollte ja schon lange mal drüber schreiben. Ehrlich, es ist mir ein Anliegen. Weil: Ich halt´s nimmer aus. Echt. Diese Fragen. Die dummen Gesichter. Mir reichts. Die Rede ist von digitalen DJ-Systemen, vom Auflegen mit Laptop oder CD´s oder beidem UND vor allem von der Reaktion der Menschen darauf, das immer mehr DJs heutzutage keine Plattenkoffer mehr mit sich rumschleppen und nicht bei jedem Song die Platte wechseln.

Der einzige Vorteil, den ich beim auflegen mit Vinyl noch sehe ist der, das nicht bei jedem dritten Set…

echte DJ´s legen Vinyl auf weiterlesen